Mit uns können Sie darüber sprechen

Willkommen bei der 

Fachberatung Häusliche Gewalt  

 

COVID-19


Zurück zur Übersicht

20.03.2020

Durch den Lockdown sind nun viele Familien und Paare gezwungen, 24 Stunden, sieben Tage, in der eigenen Wohnung gemeinsam zu verbringen. Das kann zu Unruhen und Konflikten führen, insbesondere für Familien mit Kindern. Anderseits beinhaltet die Lage auch die Chance für qualitative Zeit miteinander. Achten Sie daher bewusst auf Ihre eigenen Verhaltensweisen und darauf wie Sie Ihren gemeinsamen Alltag gestalten.

Tag-/ Nachtrhythmus und ausgewogene Ernährung: Achten Sie auf genügend Schlaf zu Ihren üblichen Zeiten. Ernähren Sie sich ausgewogen und konsumieren Sie nur massvoll alkoholische Getränke.

Ausgewogene Nähe und Distanz: Gestalten Sie bewusst gemeinsame Zeiten und auch Zeiten für sich alleine. Unternehmen Sie Dinge gemeinsam welche Ihnen Freude bereiten (Kochen, Spazieren, Spielen, einander vorlesen, Massieren etc.). Nehmen Sie sich auch bewusst Zeit und Raum für sich alleine (Arbeit, Sport, Bad, Lesen, Werken, Musizieren etc.)

Sprechen Sie miteinander: Klären Sie im Gespräch wie Sie den Alltag und den Raum gemeinsam organisieren wollen. Teilen Sie sich mit, wie es Ihnen in der Situation geht und welche Bedürfnisse Sie haben. Seien Sie offen für Kompromisse und tragfähige Herangehensweisen. Gemeinsam Schwierigkeiten zu Meistern verbindet.

Hilfe in Anspruch nehmen: Falls es Ihnen alles zu viel werden sollte, melden Sie sich bei einer Fachstelle. Wir sind auch in dieser anspruchsvollen Zeit telefonisch und per Mail für Sie erreichbar.

Informationen im Umgang mit Konflikten

Ideen für Eltern zu Beschäftigungen in den eigenen vier Wänden

 GZA_Merkblatt_Corona_DEUTSCH.pdf


Zurück zur Übersicht



Wir bieten Ihnen ein spezialisiertes Beratungsangebot für Betroffene häuslicher Gewalt. Insbesondere begleiten wir Paare, Familiensysteme und Einzelpersonen und initiieren Veränderungsprozesse hin zu einer gewaltfreien Konfliktkultur.

Häusliche Gewalt zeigt sich in unterschiedlicher Form und Dynamik. Eine Passung zwischen Beratungsangebot und dem Bedarf der Betroffenen ist ein massgeblicher Faktor für eine erfolgreiche Beratung. Wählen Sie, entsprechend Ihren Bedürfnissen eines unserer differenzierten Beratungsangebote. 


Beratungsangebote:

  
PAARBERATUNG
  

Paare und Familien; überdauernde, gegenseitige gewalthaltige Konflikte; Veränderungsschritte durch beteiligte Konfliktparteien.

  

PAARPROGRAMM

  

Paare; gegenseitige, gewalthaltige Konflikte; Veränderungsschritte durch beide Partner.

  

EINZELBERATUNG

  

Einzelpersonen; unabhängig von Betroffenheit und Rolle; bedürfnisorientierte Unterstützung

  

LERNPROGRAMM

  

Einzelpersonen; einseitig gewaltausübend; Veränderungsschritte durch gewaltausübender Person

  

ONLINEBERATUNG

  

Einzelpersonen und Paare; rascher, anonymer und niederschwelliger Beratungszugang; Veränderungsschritte durch Beratungsteilnehmende


Die Inhalte der Beratungsangebote orientieren sich im Grundsatz an der fallspezifischen Paardynamik bzw. dem Gewaltpotential, dem individuellen verhaltensrelevanten Bedarf und der methodischen Ansprechbarkeit.

  

Zu unseren Kunden zählen Betroffene häuslicher Gewalt und zuweisende Behörden. Wir arbeiten in den Beratungsräumen in Zürich und Uster.