Mit uns können Sie darüber sprechen

 

Onlineberatung; Häusliche Gewalt

Die Onlineberatung unterstützt Einzelpersonen und Paare darin ihre Vorstellung einer Beziehung sowie deren Ausgestaltung zu überdenken und die häusliche Gewalt zu beenden. Im Fokus stehen die Dynamik zwischen den Konfliktparteien, die persönlichen Faktoren der Gewaltanwendung, die Themen welche den Konflikt auslösen sowie die Fertigkeiten Konflikte zu lösen. Die Betroffenen sollen über einen schriftlichen Ausdruck und einem Mailaccount verfügen. Die Vorteile der Onlineberatung liegen im schnellen Zugang zur Beratung, in der anonymen Offenheit und der schriftlichen Form, in welcher jederzeit nachgesehen werden kann. 


Die Beratung erfolgt mittels schriftlicher Aufgabenstellungen zur Selbstreflexion welche per Mail übermittelt werden. Auf die erledigten und zurückgesandten Aufgaben erfolgt jeweils eine individuelle Rückmeldung sowie erneute Aufgabenstellung. Bearbeiten Sie das Erste-Online-Modul und senden Sie es an die Mailadresse mail@fbhg.ch Nach Eingang Ihrer Zahlung erhalten Sie eine persönliche Rückmeldung sowie ein weiteres Onlinemodul zugesandt.


Erstes-Online-Modul
Arbeitsunterlage zum ersten Onlinemodul
Modul 1 GLN.docx (272.61KB)
Erstes-Online-Modul
Arbeitsunterlage zum ersten Onlinemodul
Modul 1 GLN.docx (272.61KB)



Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme, Leistungen und Kosten finden Sie unter der Rubrik: Zuweisende Stellen oder Gewaltbetroffene.